zur TTVN.de-Startseite
Bild vergrößern
Foto: ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH
06.12.19   CITROËN C4 CACTUS DIESEL – SCHON FÜR 299€ MTL. KOMPLETTRATE ZU HABEN

Dieselfahrverbote, Auswertung des Umweltbundesamtes, vergleichbare Messrichtlinien? Alles Themen, die Dich mit dem C4 Cactus nicht interessieren brauchen.

Dank neuester Euro6-Technik fährst Du die gesamte Vertragslaufzeit problemlos durch die Städte der Nation. Und besser noch – mit dem schicken SUV gibst Du auch Offroad eine gute Figur ab.

CITROËN C4 CACTUS Diesel
1.5 l BlueHDI 100, 102 PS (75 kW)

Hier entlang geht es zum Angebot:
https://www.ass-team.net/citroen-c4-cactus-115-514.html

KOMPLETTRATE:
- inkl. Versicherung
- inkl. KFZ-Steuer
- 12 Monate Vertragslaufzeit
- keine Anzahlung/keine Schlussrate
- inkl. Überführungs- und Zulassungskosten

Infos und Beratung
www.ass-team.net
info@ass-team.net

Telefon: 0234 – 9512840

Keine Angst, das Kleingedruckte kann sich sehen lassen.
*Preis inkl. Kfz-Versicherung mit Selbstbehalt, Kfz-Steuer, Überführungs- und Zulassungskosten, gesetzl. MwSt. Anzahlung und Schlussrate fallen nicht an. 20.000 km Freilaufleistung pro Vertragslaufzeit (5.000 Mehrkilometer gegen Aufpreis möglich). Übernahme muss bis spätestens Ende Dezember erfolgen. Angebot gilt vorbehaltlich etwaiger Änderungen und Irrtümer. Gelieferte Fahrzeuge können von der Abbildung abweichen. Begrenzte Stückzahl. Stand: 02.12.2019.





Bild vergrößern
06.12.19   Wichtige Termine und Infos zur Rückrunde 2019/20

Auf der TTVN-Homepage unter der Rubrik Sport/TTR-Hilfe haben wir für Sie ein Dokument mit allen wichtigen Informationen zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2019/20 bereitgestellt.

Die wichtigsten Termine auf einen Blick:
10.12.: Letzter Punktspieltag der Vorrunde
11.12.: Stichtag Q-TTR-Wertberechnung (Veröffentlichung frühestens 14.12.)
16.-22.12.: Rückrunden-Mannschaftsmeldung in click-TT
31.12.: Ende der Spielberechtigung für den alten Verein bei einem Antrag auf Wechsel

Die beim 14. DTTB-Bundestages beschlossenen Anträge werden im kommenden Newsletter, am 12.12.2019 veröffentlicht.

TTVN-Wechselliste online
click-TT macht es möglich: Am 30. November endete die Wechselfrist für die Rückrunde der Saison 2019/20 und bereits einen Tag später können die per Internet getätigten Vereinswechsel auf den click-TT-Seiten nachgelesen werden.

Die Spielberechtigung bleibt für den bisherigen Verein bis zum 31. Dezember bestehen und wird zum 1. Januar 2020 für den neuen Verein erteilt. Zur Wechselliste gelangen Sie hier.





Bild vergrößern
Präsidium verabschiedet Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt. (Foto: TTVN)
05.12.19   Präsidium verabschiedet Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt

Das TTVN-Präsidium hat auf seiner gestrigen Sitzung das von Nina Tschimpke, Lennart Wehking und Markus Söhngen entwickelte Konzept verabschiedet.

Vorausgegangen waren diverse Workshops mit Trainer*innen, Referent*innen und Präsidiumsmitgliedern. Begleitet wurde die Konzepterstellung durch den Landessportbund Niedersachsen.

„Uns war es wichtig, ein praxisnahes Konzept zu entwickeln, welches bei alltäglichen Fragestellungen ansetzt. So ist z.B. eine jeweils geschlechtsspezifische Ansprache für Mädchen und Jungen unter dem Titel „Sprich darüber“ Teil des verbandlichen Ablaufplans“, erklärt Markus Söhngen, TTVN-Referent Lehrarbeit. Zugleich soll es den haupt- und nebenamtlichen Trainer*innen und Referent*innen im Verband Orientierung bieten. „Wir sind uns darüber im Klaren, so Söhngen weiter, dass wir längst nicht am Ende sind. Die Weiterentwicklung des Konzepts wird eine Daueraufgabe werden.“

Die sehr praxisnahen Inhalte können auch Vereinen eine gute Orientierung bei der Erstellung eigener Regeln sein und Handlungssicherheit bei weit verbreiteten Unsicherheiten geben. Das Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt im TTVN kann hier eingesehen werden.





Bild vergrößern
04.12.19   Ihr Verein im tischtennis magazin für niedersachsen

TSV Schönhagen? TSG Husbäke? Kennen Sie nicht?!

Aufgrund der Tischtennisbegeisterung in Niedersachsen gibt es eine Fülle von interessanten, wissenswerten oder schlichtweg witzigen Anekdoten, die dem Tischtennis-Freund oftmals verborgen bleiben. Das tischtennis magazin für niedersachsen „ttm“ hat sich dieses Themenfeldes angenommen und bietet unter der Rubrik „Mein Verein“ allen Tischtennisvereinen und -abteilungen die Möglichkeit, aus der Anonymität hervorzutreten und das eigene Vereinsleben vorzustellen. Berichten auch Sie mittels eines Textes und ein bis zwei Bildern von Erfolgen, Kooperationen oder Festen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wie muss ich vorgehen? Was muss ich tun?
Auf unserer Homepage www.ttvn.de finden Sie unter der Kategorie „Verein“ die Rubrik „Mein Verein“ in der linken Themenauswahl. Um sich ein besseres Bild vom Aufbau der zu gestaltenden Seite machen zu können, haben wir einen Vordruck, der den optischen Rahmen vorgibt, für Sie zum „ Download “ bereit gestellt. Für Terminabsprachen bzgl. der Veröffentlichung nehmen Sie bitte Kontakt mit TTVN-Mitarbeiter René Rammenstein (E-Mail: rammenstein@ttvn.de, Tel. 0511/9819416) auf. Er steht Ihnen auch für Rückfragen oder weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Alle veröffentlichten Anzeigen erscheinen zudem wenig später auf der Homepage des TTVN. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!





Bild vergrößern
Rund 80 Delegierten aus den Landesverbänden nahmen am 14. Bundestag in Frankfurt teil. (Foto: DTTB)
02.12.19   DTTB Bundestag bestätigt Präsidium und forciert Digitalisierung

Die Delegierten des 14. Bundestages haben am 30. November 2019 die bisherigen Präsidiumsmitglieder wieder gewählt. Michael Geiger (Haslach) wird den Verband für weitere zwei Jahre führen.

Die TTVN-Vertreter Hilmar Heinrichmeyer (Ressortleiter Rangliste), Markus Söhngen (Ressortleiter Traineraus-/-fortbildung) und Andreas Schmalz (Haushaltsprüfungskommission) wurden einstimmig gewählt.

Die Delegierten des Bundestages stellten die Weichen für weitere Schritte im Bereich der Digitalisierung. Das sogenannte Ein-Portal-Projekt wird forciert und die Nutzung der Online-Lernumgebung edubreak wird intensiviert und ausgebaut. Der Bundestag stimmte einem Vorschlag des Präsidiums zu, gemeinsam mit der Hochschule Koblenz eine Qualitäts- und Zufriedenheitsbefragung der Vereine durchzuführen und stellt die erforderlichen Mittel bereit.

Ab kommender Saison wird es in den Bundesspielklassen ab der Oberliga möglich sein, in der Winterpause zu wechseln, wie es in den niedrigeren Spielklassen bereits erlaubt ist. Gespielt wird ab der Saison 2021/22 auch in Regional- und Oberligen mit 4er- statt 6er-Mannschaften. In den Bundesligen, ausgenommen der TTBL, ist das bereits der Fall. Die Delegierten lehnten hingegen den Antrag ab, neben der Spielberechtigung in Deutschland eine weitere im Ausland zu besitzen. Außerdem ergänzte der Bundestag die Wettspielordnung um einen Passus, nach dem in Relegationen nur Spieler eingesetzt werden dürfen, die in der Rückrunde mindestens drei Spiele absolviert haben.

Mehrheitlich angenommen wurde die Einführung der zusätzlichen Altersklassen Jugend 8, 9, 10, 16 und 17. Konkrete bundesweite Turniere gibt es für diese Nachwuchs-Jahrgänge noch nicht, aber die Möglichkeit zur Einführung sollte kurzfristig bestehen können. Auch bei den Senioren gibt es fortan drei zusätzliche Altersklassen: die Senioren 45, 55 und 85. In den Spielklassen ab 60 gibt es bereits Fünf-Jahres-Schritte. Die kürzeren Abstände bei den jüngeren Jahrgängen seien nach Ansicht des Antragstellers wünschenswert, weil auch diese Spielerinnen und Spieler aufgrund ihres Alters immer mehr an Spielstärke einbüßten. Alle Anträge werden im Laufe der kommenden Woche auf www.tischtennis.de im Bereich Satzungen & Ordnungen veröffentlicht. (Quelle: DTTB)

Der ausführliche Bericht findet sich hier.





Bild vergrößern
01.12.19   TTVN-Wechselliste online

click-TT macht es möglich: Gestern endete die Wechselfrist für die Rückrunde der Saison 2019/20 und bereits einen Tag später können die per Internet getätigten Vereinswechsel auf den click-TT-Seiten nachgelesen werden.

Es können noch Auslandswechsel sowie Transfers aus und in Richtung deutscher Nicht-click-TT-Verbände fehlen. Diese werden in den nächsten Tagen bearbeitet.

Die Spielberechtigung bleibt für den bisherigen Verein bis zum 31. Dezember bestehen und wird zum 1. Januar 2020 für den neuen Verein erteilt. Zur Wechselliste gelangen Sie hier.





Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS