zur TTVN.de-Startseite

Spannende Partien beim Nachwuchs

Bei den Bezirksendranglistenspielen der Jugend- und Schülerklassen konnten sich einige ostfriesische Teilnehmer in den Vordergrund spielen. Hier ist in erster Linie Nachwuchstalent Bennet Robben (SV Eintr. Nüttermoor) zu nennen, welcher ungeschlagen (9:0-Spiele) die Schüler-B-Konkurrenz für sich entscheiden konnte. Auf den dritten Rang landete Hendrik Hicken vom SuS Rechtsupweg.

Bei den B-Schülerinnen kam unser Nachwuchstalent Daria Finger ebenfalls auf einen guten dritten Platz, wobei die Chance auf eine bessere Platzierung gegeben war. Gegen die Siegerin Stefanska unterlag sie nach 2:1-Satzführung noch mit 7:11 im fünften Satz. Im Spiel gegen die spätere Zweite Hofmeister lag Daria 1:2 hinten, kämpfte sich dann in den fünften Satz, wo es dann leider hauchdünn beim 13:15 nicht ganz reichte.

Bei den jüngsten C-Schülern mischten die Rechtsupweger Janto Rohlfs (verlor nur gegen den Sieger Lechtenbörger aus Hundsmühlen) als Zweiter und Henning Dreier als Dritter sehr gut mit. Bei der männlichen Jugend kam der Ex-Borssumer Lenard Budde mit 8:1-Spielen auf den zweiten Rang.

Ansonsten verteilten sich die vorderen Plätze in allen Klassen über das gesamte Weser-Ems-Gebiet, wobei die beiden Vereine Spvg. Oldendorf und SV 98 Wissingen am häufigsten vordere Ränge für sich erringen konnten. Die Turnierleitung hatte Michael Saathoff bestens im Griff. Ein Dank geht auch an die freiwilligen Helfer, unter denen auch einige Jugendliche mitmischten.

Fritz Koenigs


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     drucken      RSS