zur TTVN.de-Startseite

Senioren zeigen großen Sport

Großer Andrang herrschte in der Molberger Sporthalle. Der SV Molbergen hatte als Ausrichter zu den Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren geladen. Die Veranstaltung war mit Teilnehmern aus dem gesamten Weser-Ems-Bezirk sehr gut besucht. Leider war die Anzahl der Akteure aus dem Kreis Cloppenburg auch in diesem Jahr sehr überschaubar. In den jüngeren Klassen Ü40 und Ü50 waren die Teilnehmerfelder wie immer deutlich größer.

Der Ü40-Sieger Patric Frers (SG Schwarz-Weiß-Oldenburg) gab im gesamten Turnier nur zwei Sätze ab. Ähnlich überlegen agierte der Vorjahressieger der über 50-Jährigen Klaus Hellmann (TSV Venne). Im Finale wurde er allerdings von seinem Gegner Frank Wollenhaupt mächtig unter Druck gesetzt. Leistungsmäßig wurde auch bei den älteren Jahrgängen zum Teil hochklassiger Tischtennissport geboten. Immerhin stellt der Sieger der Senioren 75 Dieter Lippelt noch Woche für Woche in der Bezirksoberliga sein Können unter Beweis.

Der Ü80-Sieger Raimund Dirks nimmt ebenfalls noch regelmäßig an den Punktspielen teil. Auch bei den Damen haben die Seriensieger Anke Black (40), Annette Mausolf (50), Irmgard Neumann (60) und Isolde Langer (70) nichts von ihrem Können eingebüßt. In der Klasse der Seniorinnen 50 konnten sich die Lokalmatadore Petra von Höven-Bockhorst (Platz 2) und Maria Fredeweß mit einen dritten Platz erfolgreich in die Siegerliste eintragen.

Das Turnier wurde vom SV Molbergen unter der Leitung von Hans-Jürgen Koopmann hervorragend organisiert. Von vielen Teilnehmern wurde die angenehme Atmosphäre ausdrücklich gelobt. Die Siegerehrungen wurden vom Bezirksvorsitzenden Bernd Lögering vorgenommen.

Wilhelm Berssen


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     drucken      RSS